Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V.

 

Aktuelles

Film- und Plakatpremiere "Zeit für Helden"

Am Freitag, den 17.10.2014 fand im Südringtreff in Hattersheim die Film- und Plakatpremiere im Rahmen des Projektes "Zeit für Helden" statt. Die Jugendgruppen präsentierten erstmals ihre selbstgedrehten Filme und eigens gestalteten Plakate der Öffentlichkeit.

 

 

Weiterlesen
 
Jugendhausolympiade 2014

Am Samstag, den 11.10.2014 fand im Trafohaus in Wiesbaden die erste Jugendhausolympiade statt. Organisiert wurde sie vom LAG Jugendbeirat.

Weiterlesen
 
Der neue Newsletter ist online

und kann hier downgeloadet werden.

 
Vorankündigung Fachtag offene Jugendarbeit

Am Montag, den 17.11.2014 findet von 10:00 bis 16:00 Uhr im Muckerhaus in Darmstadt ein Fachtag des Jugendbildungswerks der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Soziale Brennpunkte Hessen e.V. mit dem Titel "Aktuelle Entwicklungen in der offenen Jugendarbeit in benachteiligten Quartieren: Chancen und Herausforderungen" statt.


Weiterlesen
 
Einladung zur Film- und Plakatpräsentation "Zeit für Helden" am 17.10.2014 in Hattersheim

Am Freitag, den 17.10.2014 findet von 14:00 bis 16:30 Uhr eine Film- und Plakatpräsentation der Projektgruppen im Rahmen des Projektes "Zeit für Helden in Hattersheim statt. Die mitwirkenden Jugendlichen präsentieren erstmalig ihre selbstgedrehten Filme und eigens gestalteten Plakate über ihre Stadtteilhelden.


Weiterlesen
 
Präsentation auf dem Hattersheimer Wochenmarkt

Am Freitag, den 19.09.2014 hat die SchuB-Klasse der Heinrich-Böll-Schule, die im Rahmen des Projektes "Zeit für Helden" in Hattersheim arbeitet, auf dem Hattersheimer Wochenmarkt ihre selbst gebastelten Tiere präsentiert.

Weiterlesen
 
Helden-Grillen in Hattersheim

Am Mittwoch, den 23.07.2014 haben sich die Teilnehmenden des Projektes "Zeit für Helden"   im Jugendzentrum in Hattersheim zum gemeinsamen Grillen getroffen. Beim gemütlichen Beisammensitzen mit sommerlichen Temperaturen konnten sich die Gruppen untereinander kennenlernen.

Weiterlesen
 
Outdoorwochenende 2014

Am vergangenen Wochenende fand das alljährliche Outdoorwochenende des Jugendbildungswerkes statt.

Dieses Jahr waren 37 Jugendliche aus 4 Standorten bei herrlichem Sonnenschein gemeinsam in Westernohe. Ein kleiner Bericht sowie eine Bildergalerie sind hier zu finden.

 
LAG-Tätigkeitsbericht 2013 veröffentlicht

Der Tätigkeitsbericht 2013 der LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. steht ab sofort als Download bereit.

 
Neuer Newsletter online

De Newsletter 2014/02 ist online und hier abrufbar.

 
Bildergalerie zum Jubiläumsfest

 

Eine kleine Bildergalerie mit einigen Eindrücken zum Jubiläumsfest am 14.06.2014 ist nun hier zu finden.

 
40-jähriges Jubiläum LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. in Gießen

Am Samstag, den 14. Juni feierte die LAG ihr 40-jähriges Bestehen mit einem Festakt und anschließendem Fest im Nordstadtzentrum in Gießen. Die Mitglieder aus ganz Hessen gestalteten u.a. mit kulturellen Beiträgen, Mitmachangeboten, Präsentationen und kulinarischen Angeboten ein buntes Fest und demonstrierten den hessenweiten Zusammenhalt der lokalen Projekte. 


Weiterlesen
 
40 Jahre LAG - Fest am 14. Juni 2014 in Gießen

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V. (LAG) feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen.
Gemeinsam haben wir als hessenweites Netzwerk aus Bewohnerinitiativen und Gemeinwesenarbeitsprojekten bei der Verbesserung  der Wohn- und Lebensbedingungen in sozialen Brennpunkten sowie benachteiligten Stadtteilen in Hessen viel erreicht.

 

Weiterlesen
 
Fußballturnier 2014

 

Am Samstag, den 10.05.2014 fand auf dem Hartplatz des Jugendzentrums in Goldstein das diesjährige Fußballturnier des Jugendbildungswerks der LAG statt.

 

Weiterlesen
 
Kölnfahrt in den Osterferien

Vom 14. - 17.04.2014 veranstaltete das JBW der LAG eine Jugendbildungsfahrt in ein Selbstversorgerhaus nach Leichlingen bei Köln.

 

Weiterlesen
 
Erste Eddersheimer Helden gefunden

In Eddersheim gibt es nun auch eine Jugendgruppe im Rahmen des Projektes "Zeit für Helden", die im April 2014 ihre Arbeit begonnen und erste Stadtteilhelden identifiziert hat. Mehr Informationen zum aktuellen Stand des Projektes erhalten Sie auf der projekteigenen Homepage unter www.zeitfuerheldenhessen.de

 
Frauenzentraltagung 2014

Vom 23.-25.Mai 2014 findet unsere diesjährige Frauenzentraltagung in Fulda statt. Der Flyer dazu ist hier zu finden!

 
"Was geht ab in Blumenrod?"

Unter diesem Titel stellten am Dienstag, den 01. April 2014 zwölf Jugendliche aus Blumenrod im Alter zwischen 13 und 22 Jahren Vertreterinnen und Vertretern von Kommune, Landkreis und Caritasverband die Ergebnisse eines Beteiligungsprojektes vor. Mehr zu diesem spannenden Projekt finden Sie hier und natürlich auf unserer facebook Seite.

 
Eddersheimer Helden gesucht

Wir suchen nach wie vor dringend Eddersheimer Jugendliche, die Lust haben, im Projekt „Zeit für Helden" mitzuarbeiten. Das Projekt bietet die Möglichkeit, eigene Ideen im Stadtteil umzusetzen und etwas zu entwickeln, dass für junge Menschen vor Ort fehlt.

Bei Interesse bitte telefonisch bei der LAG unter 069/2578280 oder per E-Mail bei der Projektverantwortlichen Katrin Liederbach unter katrin.liederbach@lagsbh.de melden.

 
Informationsveranstaltung zum Projekt „Zeit für Helden" in Eddersheim

Am Montag, den 24.03.2014 findet um 17:00 Uhr im Begegnungszentrum in der Probsteistraße 12 in Eddersheim eine Informationsveranstaltung zum Projekt „Zeit für Helden" statt. Die Sportvereine FC und TSG Eddersheim sowie die ortsansässige Freiwillige Feuerwehr haben Flyer an ihre Jugendgruppen verteilt und jeder interessierte Jugendliche ist herzlich eingeladen, sich am kommenden Montag über das Projekt zu informieren. 

Wir freuen uns auf einen spannenden Informationsaustausch!

 
Neue Homepage: „Zeit für Helden"

Das Projekt Zeit für Helden" hat ab sofort eine eigene Homepage, die unter http://zeitfuerheldenhessen.de zu finden ist. Dort wird das Projekt sowie seine einzelnen Arbeitsgruppen vorgestellt und regelmäßig über den aktuellen Stand der Arbeit informiert.

 
Neuer Newsletter online

Der neue Newsletter kann hier heruntergeladen werden. Wir wünschen Ihnen viele interessante Anregungen und Entdeckungen beim Lesen!

 

 
Junge Frauen Tagung 2014 - jetzt anmelden!!!

 

Vom 04.-06.April 2014 findet die diesjährige Junge Frauen Tagung der LAG Soziale Brennpunkte statt. Das Thema lautet dieses mal "Selbst ist die Frau" und viele spannende Workshop rund um diese Aussage erwarten die jungen Frauen zwischen 18 und 27 Jahren. Nähere Informationen zur Veranstaltung sind dem Anmeldeflyer zu entnehmen.

 
"Aktivierung und Bewohnerengagement in der sozialen Stadtteilentwicklung“ in Frankfurt am Main

Am  20. März 2014 findet ein Arbeitstreffen zum Thema "Aktivierung und Bewohnerengagement in der sozialen Stadtteilentwicklung“ in  Frankfurt am Main statt. 

Weiterlesen
 
JBW bei facebook

Seit einigen Wochen hat das Jugendbildungswerk endlich einen facebook Account. Wer zeitnah über unsere Angebote und Aktivitäten informiert sein will findet uns dort unter www.facebook.com/lag.jugendbildungswerk

 
Projektwoche "Zeit für Helden" mit der Heinrich-Böll-Schule Hattersheim

In der Woche vom 27.-31.01.14 fand die Projektwoche der Heinrich-Böll-Schule in Hattersheim statt. Die SchuB-Klasse hat sich dazu entschlossen, Teil des Projektes "Zeit für Helden" zu werden und setzte sich eine Woche lang mit ihren Helden auseinander. Erste Eindrücke sind hier zu finden.

An einem Vormittag bekam die Gruppe Besuch von der Presse. Ein Artikel ist hier zu finden.

 
Auftaktwochenende "Zeit für Helden"

Vom 29. - 30.11.2013 fand in Wiesbaden der Auftakt zum Projekt "Zeit für Helden" statt, der zur Identifizierung erster Helden führte. Mehr dazu erfahren Sie hier.                                                                                                                                                     

 

 
Neuer Newsletter erschienen

Der neue LAG-Newsletter mit vielen Neuigkeiten ist erschienen und steht hier zum Download zur Verfügung.

 
Mitgliederversammlung der LAG

Die jährliche Mitgliederversammlung der LAG hat am Freitag, den 08.11.2013 statt gefunden. Es gab einen regen Austausch und anregende Diskussionen. Näheres erfahren Sie hier!

Weiterlesen
 
Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung der LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. am Freitag, den 08. November 2013 in Frankfurt am Main.

Gerne sind auch Nicht-Mitglieder zur Mitgliederversammlung und Austausch herzlich willkommen.

Weiterlesen
 
Die LAG hat eine neue Jugendbildungsreferentin, die sich im Folgenden kurz vorstellt

Mein Name ist Katrin Liederbach. Ich bin Diplompädagogin und seit dem 01.10.2013 bei der LAG in Teilzeit als Jugendbildungsreferentin eingestellt.

Weiterlesen
 
U18 Wahl - Hessens Jugend hat gewählt

Am 13.09.2013 endete die Frist für die Abgabe der Stimmen zur U18 Wahl. 45 Jugendliche haben im Wahllokal der LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. ihre Stimme abgegeben. Folgende Verteilung ergab sich demzufolge:

Die bundesweiten Ergebnisse können unter www.u18.org eingesehen werden. Eine spezielle Auswertung im Rahmen der Sonstigen Träger der außerschulischen politischen Jugendbildung in Hessen wird es zeitnah unter www.hessenm8bildung.de geben.

 
U18 Wahl - Hessens Jugend wählt!

Die ersten Wahlurnen sind in den hessischen Jugendclubs aufgestellt und Streetworker gehen nicht mehr ohne Wahlzettel vor die Tür! Denn das Jugendbildunsgwerk der LAG Soziale Brennpunkte Hessen beteiligt sich am Projekt U18 Wahl, bei dem Jugendlichen die Möglichkeit gegeben wird, ihre Stimme abzugeben im Rahmen der Bundestagswahl (mehr dazu unter www.u18.org).

Weiterlesen
 
Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2013: Die Antworten der Parteien

 

Anlässlich der Hessischen Landtagswahl 2013 haben wir die Parteien gefragt, wie Sie sich zukünftig für die Förderung der Arbeit in sozialen Brennpunkten und benachteiligten Quartieren engagieren wollen. Wir wollten wissen, welche konkreten Überlegungen der Parteien zu wichtigen Themen, wie der Ausstattung des Programms „Soziale Stadt“, der Unterstützung von benachteiligten Stadtteilen auch außerhalb der „Sozialen Stadt“, Strukturen für integriertes Handeln auf Landesebene, Förderung der Gemeinwesenarbeit, Unterstützung der Bewohnerbeteiligung und des ehrenamtlichen Engagements, Frauenbildungsarbeit sowie der besonderen Ressourcenausstattung für Schulen und Kindertagesstätten in benachteiligten Stadtteilen bestehen. Die Antworten der Parteien zu unseren neun Wahlprüfsteinen haben wir in einer vergleichenden Übersicht zusammengestellt.

Die Antworten der Parteien im Hessischen können unten durch klicken auf die jeweilige Frage eingesehen oder hier als pdf heruntergeladen werden. Die kompletten Antwortschreiben der einzelnen Parteien finden sich im neben stehenden Menüpunkt Wahlprüfsteine 2013.

Wir würden uns freuen, wenn die vorliegenden Antworten weiter verbreitet werden und  zur Meinungsbildung in den benachteiligten Quartieren, z.B. im Rahmen der örtlichen Stadtteil- und Bildungsarbeit beitragen könnten. 

 

Wahlprüfsteine und die Antworten der Parteien im Vergleich:

 

1. Welche konkreten politischen Initiativen dürfen die Bewohnerinnen und Bewohner in sozialen Brennpunkten bzw. benachteiligten Stadtteilen in Hessen zur Verbesserung ihrer Wohn- und Lebenssituation in den kommenden Jahren erwarten?

2. Was werden Sie unternehmen, damit zukünftig für das Programm "Soziale Stadt" sowohl für investive als auch für nicht-investive sozial-integrative Maßnahmen wieder Finanzmittel in ausreichendem Maße (in der Größenordnung von 12-15 Millionen €) in Hessen zur Verfügung gestellt werden?

3. Welche Maßnahmen werden Sie ergreifen, damit auch benachteiligte Stadteile/Quartiere, die nicht oder die nicht mehr im Programm "Soziale Stadt" sind, die aber einenbesonderen Handlungsbedarf in den Bereichen Soziales, Bildung, Integration, Inklusion, Beschäftigung und Gesundheit aufweisen, eine Unterstützung des Landes erhalten? 

4. Welche Strukturen werden Sie auf Landesebene einrichten, die abgestimmte Politik- und Förderstrategien für soziale Brennpunkte/benachteiligte Stadtteile ressortübergreifend und in der Verantwortung aller Ministerien ermöglichen?

5. Inwieweit werden Sie dafür Sorge tragen, dass Gemeinwesenarbeit mit ihrer besonderen Kompetenz im Umgang mit benachteiligten Gruppen - ausgestattet mit hauptamtlichen Personal - dauerhaft und flächendeckend in den benachteiligten Stadtteilen in Hessen vorhanden ist?

6. Was werden Sie veranlassen, um a) die Partizipation- und Entscheidungsmöglichkeiten in sozialen Brennpunkten/benachteiligten Stadtteilen zu erhöhen und dabei insbesondere die Beteiligungschancen und -ressourcen der sozial- und bildungsbenachteiligten Gruppen zu stärken sowie b) das ehrenamtliche Engagement in der und für die Nachbarschaft unter Berücksichtigung oftmals erschwerter sozialer Rahmenbedingungen zu befördern? 

7. In welcher Form beabsichtigen Sie, Frauenbildungsarbeit landesweit und vor Ort als wichtigen Bildungsansatz zur Überwindung von strukturellen und sozialen Benachteiligungen zu fördern und dadurch Frauen zu stärken?

8. Welche Überlegungen gibt es, Bildungs- und Betreuungsinstitutionen in sozialen Brennpunkten bzw. benachteiligten Stadtteilen prioritär mit zusätzlichen Ressourcen auszustatten, damit sie in der Lage sind, die strukturelle Benachteiligung und erschwerten Lernausgangsbedingungen abzubauen?

9. In welcher Form werden Sie das überregionale Netzwerk der LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. als wichtigen Rahmen für Erfahrungsaustausch, Qualifizierung und Weiterentwicklung der Gemeinwesenarbeit, der Bürgerbeteiligung und des integrierten Ansatzes der "Sozialen Stadt" und in seiner Arbeit dauerhaft zu sichern?

 
Gespräch mit den frauenpolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Landtagsfraktionen

 

 

 

Am Donnerstag, den 05. September 2013 trafen sich die Frauen des Frauennetzwerks der LAG Soziale Brennpunkte Hessen mit den Frauenpolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Landtagsfraktionen, um ihnen ihre Anliegen und Themen vorzustellen.

Weiterlesen
 
Wahlprüfsteine und Positionspapier zur Hessischen Landtagswahl 2013

 

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V. hat zur Landtagswahl 2013 Wahlprüfsteine formuliert, um die Meinungsbildung in den benachteiligten Quartieren im Rahmen der örtlichen Bildungsarbeit, der geplanten stadtteilbezogenen Veranstaltungsaktivitäten rund um die Landtagswahl sowie der Diskussionen mit den betroffenen Menschen in Beteiligungsgremien zu unterstützen.

 

Die Wahlprüfsteine wurden den Fraktionen im Hessischen Landtag mit Schreiben vom 06.06.2013 übersandt. Eine Beantwortung der Fragen wurde bis zum Ende der hessischen Sommerferien erbeten. Die Wahlprüfsteine werden flankiert von dem Papier "Positionen der LAG für eine strategische Aufstellung des Landes zur sozialen Stadtteilentwicklung in Hessen". Sobald die Antworten der Parteien vorliegen, werden wir diese auf unserer Webseite unter "Wahlprüfsteine 2013" veröffentlichen.

 
15. LandesbewohnerInnentreffen am 08. Juni 2013 in Frankfurt-Gallus

Das LandesbewohnerInnentreffen stand am 08. Juni 2013 unter dem Motto "Kultur im Stadtteil" und fand in der Kirchengemeinde St. Gallus im gleichnamigen Frankfurter Stadtteil statt.

Weiterlesen
 
"Kultur im Stadtteil" - Landesbewohnertreffen 2013

 

Am kommenden Samstag, den 08.07.2013 findet in Frankfurt das diesjähirge Landesbewohnertreffen statt. Dieses mal wird sich alles um kulturelle Angebote im Stadtteil drehen. Es darf sich also auf einen bunten, musikalischen und kreativen Tag gefreut werden! Der Flyer samt Anmeldung ist hier zu finden.

 
Frauenzentraltagung in Fulda "Tanzt denn keiner nach meiner Pfeife?!"

 

Vom 26.-28.04.2013 fand die diesjährige Frauenzentraltagung der LAG Soziale Brennpunkte Hessen in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung statt. Über 70 Frauen aus 13 benachteiligten Quartieren in Hessen beschäftigten sich drei Tage lang mit dem Thema Alltagskultur und mit der Frage, wie es gelingt,  sich im Alltag und gegenüber Politik "Stimme" und "Gehör" zu verschaffen.

Weiterlesen
 
Jugendbildungsfahrt nach München

Vom 25.-28.März 2012 fuhren 25 Jugendliche aus vier hessischen Städten gemeinsam nach München. Bereits am ersten Tag begrüßte uns die Stadt in strahlendem Weiss und Schnee wurde unser ständiger Begleiter in den kommenden Tagen.

Weiterlesen
 
Neuer Newsletter erschienen

Der neue Newsletter kann hier heruntergeladen werden. Wir wünschen Ihnen viele interessante Anregungen und Entdeckungen beim Lesen!

 
Frauenzentraltagung 2013

Unter dem Motto: "Tanzt denn keiner nach meiner Pfeife!?" beschäftigt sich die diesjährige Frauenzentraltagung mit dem Tanz der Kulturen und anderen Alltagsrhythmen.
Die Tagung findet vom 26.-28. April 2013 in der Jugendherberge Fulda statt.
Zur Anmeldung geht es hier. Anmeldeschluss ist der 15.April 2013.

 
Vorankündigung und Beteiligungsaufruf zum Landesbewohnertreffen 2013

Am Samstag, 08. Juni 2013 (11:00 bis 17:00 Uhr) findet das diesjährige Treffen der BewohnerInneninitiativen und BewohnerInnengruppen aus Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf und Sozialen Brennpunkten im Frankfurter Stadtteil Gallus statt. Das Treffen steht unter dem Motto "Kultur im Stadtteil" und soll Einblicke in das vielfältige und kulturelle Leben aus verschiedenen Standorten bieten. Dazu werden Projekte und Initiativen für Kulturbeiträge gesucht.

Weiterlesen
 
LAG Newsletter 2012-04

Der neue Newsletter kann hier heruntergeladen werden. Wir wünschen Ihnen viele interessante Anregungen und Entdeckungen beim Lesen!

 
Bericht zur LAG-Mitgliederversammlung 2012

 Am 23.November 2012 war die LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. mit ihrer Mitgliederversammlung zu Gast beim Kinder- und Beratungszentrum Sauerland (KBS) in Wiesbaden.

Weiterlesen
 
Jugendkulturfestival in Marburg

Große Aktion mit Jugendlichen aus 4 Standorten in Hessen (Marburg, Hattersheim, Raunheim und Langen) beim Jugendkulturfestival im St. Martin Haus, Marburg.

Im St. Martin Haus in Marburg fand am 01.12.2012 das Jugendkulturfestival der LAG statt. Die Angebote erstreckten sich über Rap, Street-/Breakdance, Beats bauen, Graffiti und DJing bis zur Anleitung zum Videodreh. Einen Bericht des St. Martin Hauses, alle Bilder und das Video dazu gibt es hier . Unseren Bericht und Fotos hier.

Weiterlesen
 
JBW - Fußball - Turnier

Am 22.September 12 fand im JUZ Goldstein das LAG-Fußball-Turnier statt.

Vier Mannschaften mit Jugendlichen aus Frankfurt, Limburg, Marburg und Wiesbaden traten zu dem Turnier an.

Den Bericht und Bilder gibt es hier.

 
Girls und Boys in Berlin

Im Oktober fanden zwei Fahrten des Jugendbildungswerkes nach Berlin statt.
Drei Mädchengruppen aus Hessen trafen sich mit ihren Betreuerinnen vom 14.-17.10.12 in der Bundeshauptstadt
In der gleichen Woche folgte vom 18.-21.10.12 die Jungsgruppe aus Limburg.

Detaillierte Reise- und Erfahrungsberichte sind hier zu finden: Girls go Berlin und Boys go Berlin

 
Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung der LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. am Freitag, den 23. November 2012 in Wiesbaden

Gerne sind auch Nicht-Mitglieder zur Mitgliederversammlung und Austausch herzlich willkommen.

Weiterlesen
 
Evaluation und Analyse der Wirkungen des Frankfurter Programms „Aktive Nachbarschaft“
Die LAG wurde durch die Stadt Frankfurt am Main mit einer Evaluation und Analyse der Wirkungen des Frankfurter Programms „Aktive Nachbarschaft“ beauftragt.
Weiterlesen
 
Newsletter 2012/03 erschienen

Der neue Newsletter kann hier heruntergeladen werden. Wir wünschen Ihnen viele interessante Anregungen und Entdeckungen beim Lesen!

 
14. BewohnerInnentreffen 2012

Das diesjährige Treffen war in Fulda im Bürgerzentrum Aschenberg zu Gast, welches seit diesem Jahr auch Mehrgenerationenhaus ist. Lesen Sie den Bericht hier.


 
Newsletter 2012/02 online

Der neue Newsletter 2012/02 ist online und kann hier heruntergeladen werden.

 
Tätigkeitsbericht 2011

Der Tätigkeitsbericht 2011 der LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. steht ab sofort als Download bereit.

 
Frauenzentraltagung 2012

„Den Frauen einer Stimme geben“ – so lautet das Motto der diesjährigen Frauenzentraltagung, die im Rahmen des Projektes Klangnetz stattfinden wird. Ein Wochenende lang wird sich alles im das Thema Stimme drehen. Gemeinsam wird gesungen, sich aber auch all den anderen, vielfältigen Bedeutungen des Wortes „Stimme“ gewidmet. Alle Frauen sind herzlich eingeladen! Anmeldeschluss für die Tagung ist der 21. Mai 2012. Zum Flyer

 

 
Veranstaltung „Jugendbildung in der Stadtteilentwicklung“ am 13.06.2012 in Frankfurt/M.

Am 13.Juni 2012 findet die Veranstaltung „Jugendbildung in der Stadtteilentwicklung am Beispiel der Modellerfahrungen der HEGISS-Innovationsprojekte“von 09:30 Uhr bis 14:30 Uhr in Frankfurt am Main im Haus der Volksarbeit statt. Hierzu sind alle Projektträger von Jugendbildunsgangeboten sowie ihre Kooperationspartnerinnen und -partner herzlich eingeladen!

Weiterlesen
 
Einladung zum LandesbewohnerInnentreffen am 05.05.2012 in Fulda

Am Samstag, den 05.05.2012 findet das diesjährige hessenweite Treffen der BewohnerInneninitiativen und BewohnerInnengruppen aus Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf und Sozialen Brennpunkten in Fulda-Aschenberg statt. Das Treffen steht unter der Themenstellung „Älterwerden im Stadtteil – wie wollen wir leben?“ Eingeladen zu diesem Austausch sind sowohl BewohnerInnen aus Stadtteilen mit Soziale Stadt-Förderung als auch aus Stadtteilen ohne HEGISS-Förderung. Alle weiteren Informationen finden sich hier. Für die Anmeldung bitten wir das entsprechende Formular zu verwenden.

 
Newsletter 2012/01 erschienen

Der neue Newsletter steht zum Download bereit

Weiterlesen
 
Strickt mit an der Sozialen Stadt!

 

"Feste stricken, damit niemand durch die Maschen fällt" - das ist das Motto der Strickmob-Aktion des Stadtteilbüros Main-Taunus, der Stadt Hattersheim und des Bündnis für eine Soziale Stadt Hessen. Ein kreativer Protest gegen die Kürzungen im Bereich Soziale Stadt auf Bundes- und Landesebene und für die Fortführung der Unterstützung benachteiligter Stadtteile durch die hessische Landesregierung, der in einer Veranstaltung am 16. März 2012 in Hattersheim gipfelt. Wie Sie sich daran beteiligen können und alles weitere Wissenswerte erfahren Sie hier

 

 
Neuer Newsletter erschienen

Der neue Newsletter 2011/04 mit vielen Informationen rund um Förderprogramm, Veranstaltungen und Publikationen ist erschienen.

Zum Download geht es hier

 
LAG-Jugendkulturfestival 2011 in Langen

Am 26.November 2011 fand im Jugendzentrum Langen ein weiteres Highlight im Programm des LAG-Jugendbildungswerkes statt. Das JuZ Langen öffnete seine Tore für einen ereignisreichen Nachmittag und Abend, an dem Jugendliche aus Langen, Hattersheim, Limburg, Marburg, Raunheim und Wiesbaden sich kreativ ausleben konnten.
Den ausführlichen Bericht gibt es hier
 
Klangnetz nominiert für den Faktor Kunst Preis

Das Frauenbildungsprojekt Klangnetz der LAG Soziale Brennpunkte Hessen wurde aus über 800 eingesandten partizipatorischen Kunst-Projekten für den Faktor Kunst Preis der Montag-Stiftung nominiert.

Mehr über unser Projekt erfahren Sie hier.

Die ausgezeichneten Projekte sind hier zu finden.

 
Naspa-Stiftung unterstützt Klangnetz-Projekt

Die Naspa-Stiftung hat das Frauenbildungsprojekt Klangnetz mit einer Summe von 500€ unterstützt. Hierfür danken wir der Stiftung recht herzlich!

Überreicht wurde der Spendencheck von Stadtkämmerer Uwe Becker, Naspa-Vorstandsvorsitzendem Stephan Ziegler und Manfred Neunzerling, dem Leiter des Privatkundengeschäfts im Raum Frankfurt.

 

 
Publikation "Politische Jugendbildung in Hessen"

Die Publikation "Politische Jugendbildung in Hessen. Rückblicke und Einblicke" ist erschienen. Das Buch bietet vielseitige, interessante Einblicke in historische wie aktuelle Bezüge außerschulischer Jugendarbeit in Hessen. Besonders hingewiesen sei an dieser Stelle auf den Artikel "Teilhabe ermöglichen. Ansätze in der außerschulischen Jugendbildung mit benachteiligten Jugendlichen" von Fabienne Weihrauch und Jasmin Zahedi (beide LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V.).

Weitere Informationen zur Publikation finden Sie hier

 
Ereignisreicher Herbst im JBW

Der Herbst 2011 ist ein ereignisreicher für das Jugendbildungswerk.

Das Projekt: Ich! sowie die Jugendbildungsfahrt nach Berlin haben bereits stattgefunden. Die Berichte und Fotos sind hier zu finden.

Darüber hinaus wird es am Samstag, den 26. November 2011 ein Jugendkulturfestival in Langen geben. Nähere Informationen dazu werden in Kürze auf der Homepage bekannt gegeben. Eingeladen sind aber schon jetzt alle interessierten Jugendlichen und  Jugendgruppen, die Lust auf HipHop, Graffiti, Breakdance etc. haben!

 

 
Fonds Soziokultur fördert Klangnetz-Projekt

Der Fonds Soziokultur hat eine großzügige Förderung unseres Frauenbildungsprojektes Klangnetz zugesagt. Wir freuen uns sehr auf diese Weise die Möglichkeit zu erhalten an fünf hessischen Standorten internationale Frauenchöre für 2012 zu etablieren und danken dem Fonds Soziokultur für seine Unterstützung. Weitere Informationen zum Projekt werden in Kürze folgen.

 
Mitgliederversammlung 2011 - neuer Vorstand gewählt

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 24.10.2011 im Nachbarschaftszentrum Limburg Nord statt. 30 Personen aus 13 Standorten befassten sich mit dem Vereinsgeschehen des letzten Amtsjahres.  

Weiterlesen
 
Neuer Newsletter erschienen

Der neue Newsletter 2011/03 mit vielen Informationen rund um Förderprogramm, Veranstaltungen und Publikationen ist erschienen.

Zum Download geht es hier

 
Einladung zur LAG-Mitgliederversammlung und Positionierung „LAG 2012“ am 24.September 2011 in Limburg

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren, 

hiermit laden wir recht herzlich zur LAG-Mitgliederversammlung ein:
am:      Samstag, den 24.September 2011 von 10-16:30 Uhr
in:        der Spiel- und Lernstube Limburg Nord

Weiterlesen
 
Neuer Newsletter erschienen

Der neue Newsletter 2011/02 mit vielen Informationen rund um Förderprogramm, Veranstaltungen und Publikationen ist erschienen.

Zum Download geht es hier

 
Landesbündnis für eine Soziale Stadt Hessen gegründet
Landesbündnis für eine Soziale Stadt Hessen gegründet
 
Das „Bündnis für eine Soziale Stadt Hessen“ ist heute im Marburger Rathaus aus der Taufe gehoben worden. Zu den Gründungsverbänden gehören etwa 20 Städte, Sozialverbände und Wohnungsunternehmen (Übersicht der Gründungsmitglieder). In einem symbolischen Akt bestückten die Unterstützer des Bündnisses ein großes Netz mit ihren Wappen bzw. Logos, um deutlich zu machen, dass sie gemeinsam für die Zukunft sozialer Stadtteilentwicklung in Hessen einsetzen werden. Ziel des Bündnisses ist auf den Handlungsbedarf in benachteiligten Stadtteilen aufmerksam zu machen und die erfolgreichen Ansätze zur Stabilisierung benachteiligter Stadtteile abzusichern und zu stärken (ausführlich hierzu der Gründungsaufruf). Weitere interessierte Kommunen, Träger, Wohnungsunternehmen oder Vereine sind eingeladen das Netzwerk mit ihrem Beitritt zu unterstützen.
Weitere Informationen zum Bündnis und der Gründungsveranstaltungen finden Sie hier
 
 
Jugendbildungsfahrt nach Hamburg

In den Osterferien ging es für knapp 40 Jugendliche auf große Fahrt nach Hamburg. Neben der Stadt selbst stand auch Jugendkultur wieder auf dem Programm! Wer mehr über dieses spannende Projekt erfahren möchte klickt hier

 
13. BewohnerInnentreffen - "Aktiv im Stadtteil - zu Gast in Seligenstadt"
Am Samstag, den 09.04.2011 fand unter dem Motto „Aktiv im Stadtteil – zu Gast in Seligenstadt-Nord“ das diesjährige hessenweite LandesbewohnerInnentreffen der Servicestelle HEGISS / LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. im Nachbarschaftshaus Seligenstadt-Nord statt.
Weiterlesen
 
Neuer Newsletter erschienen

Der neue Newsletter 2011/01 mit vielen Informationen rund um Förderprogramm, Veranstaltungen und Publikationen ist erschienen.

Zum Download geht es hier

 
Frauenzentraltagung 2011

Die diesjährige Frauenzentraltagung fand vom 18.-20.02.2011 in Wolfshausen, in der Nähe von Marburg statt. Knapp 60 Frauen aus 10 Standorten Hessens setzten sich ein Wochenende lang mit der Frage auseinander, was Globalisierung mit ihrem Alltag zu tun hat. Den Bericht zur Tagung gibt es hier.

 
Stellungnahme der BAG Soziale Stadtentwicklung und GWA zu den geplanten Kürzungen im Städtebau
Weiterlesen
 
 

© LAG Soziale Brennpunkte e.V. 2014