Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V.

 

Aktuelles

Jugendbildungsfahrt nach Rostock vom 26.-29.03.2018

 
Aktuelles >>

Die Jugendbildungsfahrt nach Rostock bot viele aufregende Einblicke in die kulturelle und geschichtliche Entwicklung der Ostseestadt.
Bei einer gemeinsamen Stadtführung wurden verschiedene Sehenswürdigkeiten der Hansestadt besucht und spannende Fakten zur  historischen Entwicklung vermittelt.

Der Besuch des MSC Robben-Forschungszentrum Hohe Düne stellte eines der Highlights dar. Bei einem spannenden Vortrag wurden die Arbeit und die Trainingsmethoden des Forschungszentrums vorgestellt.  Zuvor konnten die Teilnehmenden das Training mit den Robben live miterleben, was den Jugendlichen trotz der eisigen Temperaturen sehr viel Spaß bereitete.  Darüber hinaus wurde der Seenotkreuzer ARKONA mit seinem Tochterboot CASPAR besichtigt. Drei Seenotretter berichteten über ihre Arbeit sowie den Bordalltag. Anschließend konnten die Jugendlichen den Seenotkreuzer erkunden und besichtigen. Die Jugendlichen zeigten auch hier großes Interesse für den Arbeitsalltag und der Maschinerie des Kreutzers.

Die Abende gestalteten sich durch gemeinsames Kochen und Spiele. Darüber hinaus wurde gemeinsam eine Trampolinhalle besucht. Die Jugendlichen nutzen die Möglichkeit sich richtig auszutoben und neue „Kunststücke“ zu erlernen. In ihrer freien Zeit erkundeten die Jugendlichen Rostock sowie Warnemünde auf eigene Faust und hatten großen Spaß u.a. beim Stadtbummel oder dem Strandbesuch. In der Unterkunft wurden die Aufenthaltsräume zum Essen, Entspannen sowie für Kartenspiele genutzt.

Die Jugendlichen hatten großen Spaß am gegenseitigen Kennenlernen und am Kennenlernen von Rostock. Das gemeinsame Kochen im Hostel brachte köstliche Gerichte hervor und stärkte das Gemeinschaftsgefühl. Dank des Engagements der Teilnehmenden verliefen auch der Abwasch und das Aufräumen nach den Mahlzeiten reibungslos.

 

Die Jugendlichen meldeten zurück, dass ihnen das Programm Spaß gemacht hat und sie sich sehr wohl gefühlt haben. Viele hätten sich über einen weiteren Tag in Rostock gefreut.

Die Jugendbildungsfahrt nach Rostock war ein großer Erfolg und es ist davon auszugehen, dass viele Jugendliche an den nächsten Fahrten der LAG ebenfalls teilnehmen und weiterhin Reisen in Selbstversorgerhäuser organisiert werden. Besonders positiv ist hervorzuheben, dass in diesem Jahr viele neue Standorte mitgereist sind und sich das Jugendnetzwerk der LAG über neue Standorte und aktive Jugendliche sowie Hauptamtliche freut.

 

Es sind bereits erste Ideen für die Bildungsfahrt im kommenden Jahr entstanden. 2019 soll es in den Süden Deutschlands gehen. Wir sind gespannt und freuen uns auf die nächste gemeinsame Fahrt!

 

 

Zurück
 

© LAG Soziale Brennpunkte e.V. 2018