Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V.

 

Aktuelles

Klausurwochenende vom 04.11.-06.11.16 in Düsseldorf

 
Aktuelles >>

Elf Jugendliche aus insgesamt fünf hessischen Standorten reisten mit zwei Begleitpersonen in die Landeshauptstadt Nordrhein- Westfalens, um vergangene Veranstaltungen zu evaluieren und neue Projekte für das Jahr 2017 zu planen.

Sowohl geschichtlich als auch kulturell konnten die Jugendlichen Düsseldorf hautnah erfahren. Bei einer Stadtführung rund um den Medienhafen wurde die Kultur und Geschichte Düsseldorfs erlebbar und bekannte Sehenswürdigkeiten und Orte wie der Rheinturm und der Landtag besucht. Nach der Stadtführung begaben sich die Jugendlichen auf eine eigene Tour durch Düsseldorf und bewunderten mit großem Interesse die Architektur der Stadt.

Am Samstag startete die Gruppe vormittags mit der inhaltlichen Auseinandersetzung verschiedener Themen. Zunächst wurden die Projekte und Veranstaltungen der letzten Monate ausgewertet. Jede/r Teilnehmer_in hatte dabei die Möglichkeit, sowohl die positiven wie auch negativen Aspekte der Projekte zu benennen und diese anschließend in der Gruppe zu diskutieren. Hierbei entstand ein reger Austausch zwischen den Jugendlichen. Darüber hinaus wurde das Selbstverständnis des Jugendbeirates thematisiert. In Kleingruppen tauschten sich die Teilnehmer_innen zunächst über die Frage „Was ist der Jugendbeirat?“ aus. Die Erkenntnisse wurden abschließend im Plenum diskutiert und schriftlich festgehalten.

Am Sonntag traf sich die Gruppe vor der Abfahrt  zur Jahresplanung 2017. Insbesondere die Kreativität der Jugendlichen war an diesem Vormittag gefragt. Neben bereits erprobten Veranstaltungen wurden neue Projektideen entwickelt, u.a. ein Hip- Hop Festival, der Verkauf von selbstbedruckten Jutebeuteln und T-Shirts, sowie ein Kochprojekt. Letzteres wurde ausführlicher besprochen und soll im Januar 2017 in die konkrete Planungsphase übergehen.

 

 

Die Jugendlichen hatten großen Spaß sich näher kennenzulernen und Düsseldorf zu erkunden. Die gemeinsamen Freizeitaktivitäten stärkten das Gemeinschaftsgefühl und förderten die Identifikation mit dem Jugendbeirat. Zudem wurden neue Ideen entwickelt und Strukturen besprochen, um vor allem die soziale und politische Partizipation von Jugendlichen aus sozial benachteiligten Quartieren zu fördern. Die Jugendlichen waren mit großem Engagement dabei. In der Reflexionsrunde teilten sie mit, dass ihnen das Wochenende sehr viel Spaß bereitet und dazu beigetragen hat, sowohl die eigenen Kompetenzen zu stärken als auch die Identifikation mit der Gruppe zu festigen. Viele hätten sich über einen weiteren Tag in Düsseldorf gefreut.

 

Das Klausurwochenende war ein großer Erfolg und die Jugendlichen äußerten den Wunsch, dieses auch im nächsten Jahr wieder zu veranstalten.

                                                                                      

 

Zurück
 

© LAG Soziale Brennpunkte e.V. 2018