Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V.

 

Aktuelles

LAG- Fußballturnier in Marburg Richtsberg

 
Aktuelles >>

Viele Jugendliche, die in benachteiligten Quartieren aufwachsen, begeistern sich sehr für Fußball, sind jedoch nur schwer an Vereine anzubinden. Die Vereine sind in ihrer Struktur oft zu hochschwellig und verlangen von den Jugendlichen ein großes Anpassungsvermögen, das nicht alle erbringen können oder wollen. Dennoch kicken die Jugendlichen in ihrer Freizeit regelmäßig und wünschen sich auch auf dieser Ebene die Möglichkeit, sich im freundschaftlichen Austausch mit anderen Jugendlichen zu messen. Aus diesem Grund veranstaltet das Jugendbildungswerk der LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. jährlich ein Fußballturnier für Jugendliche aus diesen Gebieten.

Das BSF richtete das Turnier aus und war bei der Organisation der Halle beteiligt, genauso wie bei der Verpflegung. Zum Turnier traten sieben Mannschaften an, welche in den Altersklassen eine hohe Heterogenität aufwiesen. Zwei externe Schiedsrichter sorgten dafür, dass ein gerechter und professioneller Umgang auf dem Spielfeld garantiert war. Die Schiedsrichter strahlten eine gewisse Ruhe aus und erklärten den Jugendlichen freundlich und geduldig ihre Entscheidungen, was die Spieler bestärkte, sich auf und neben dem Spielfeld den anderen Teilnehmenden gegenüber fair und freundschaftlich zu verhalten.

Die Mannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die Gruppensieger spielten dann in einem Halbfinale gegeneinander um Platz drei und im Finale um den Sieg. Das BSF stellte mit drei Mannschaften auch gleichzeitig das jüngste Team im Turnier, wobei dies für die Spieler sehr positive Effekte hatte. Die jungen Spieler waren hochmotoviert, auch gegen die „Älteren“ ein Tor zu schießen und wurden lautstark von den anderen Teilnehmern motiviert und vor allem unterstützt und angefeuert. Zudem konnten sie sich Tricks von den älteren Spielern abschauen und sich über die bestimmte Techniken untereinander austauschen. Im Finale stand eine Mannschaft des BSF und die IKJG. Schließlich hat das BSF gewonnen und für sein Jugendhaus den Wanderpokal der LAG erspielt. Die Mannschaften feuerten sich an und motivierten sich gegenseitig, die bestmögliche Leistung zu erbringen.

Während des Turniers wurde gegrillt und gemeinsam gegessen. Die Jugendlichen hatten so die Möglichkeit sich auch außerhalb des Spieles kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. Dies vermittelte den spielerischen und freundschaftlichen Charakter des Turniers und trug zu einer angenehmen Stimmung unter allen Jugendlichen bei. So konnten sie auch nach dem Turnier und der feierlichen Siegerehrung noch Kontakt zueinander knüpfen und mögliche Rückspiele planen. Aufgrund der regen Beteiligung und den positiven Effekten des Turniers für die Jugendlichen, wird es auch im nächsten Jahr wieder ein Fußballturnier geben.

Insgesamt verbrachten die Jugendlichen einen sportlichen Tag in einem sehr friedvollen und entspannt verlaufenden Turnier.

 

Zurück
 

© LAG Soziale Brennpunkte e.V. 2018